Ausgezeichnet
Image is not available

Bei den Landesweinprämierungen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erzielten wir 35 Goldene Kammerpreismünzen. Dafür durften wir am 21. November im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz, den zweiten Großen Staatsehrenpreis in Folge entgegennehmen. Diese besondere Auszeichnung des Landes kommt einem Betrieb zuteil, der innerhalb von zehn Jahren fünf Staatsehrenpreise erhält.

Ausgezeichnet
Slider

Wir haben vom 29.07. – 13.08.2017 Betriebsferien.

  • best of riesling
    Unsere Rieslinge H 28, T 08 und T 38, wurden bei dem Internationalen Riesling-Wettbewerb in ihren jeweiligen Kategorien mit über 85 Punkten bewertet, und zählen somit zu den best of riesling 2017.
  • Großer Staatsehrenpreis
    Bei den Landesweinprämierungen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erzielten wir 35 Goldene Kammerpreismünzen. Dafür durften wir am 21. November im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz, den zweiten Großen Staatsehrenpreis in Folge entgegennehmen. Diese besondere Auszeichnung des Landes kommt einem Betrieb zuteil, der innerhalb von zehn Jahren fünf Staatsehrenpreise erhält.
  • Beste Regent-Erzeuger Deutschlands
    Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), zeichnete heute auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) diejenigen Weinbaubetriebe aus, die im Jahr 2015 die besten Rotweine aus der pilztoleranten Rebsorte "Regent" erzeugt haben. “Aufgrund der robusten Gesundheit des "Regent" kann der Aufwand für Pflanzenschutzmittel reduziert werden. "Als Bundesministerium begrüßen wir den Anbau solcher Rebsorten als nachhaltig und umweltschonend“, betonte Bleser. Die besten Weine werden zweimal jährlich von erfahrenen Wein-Experten der DLG TestService GmbH in einer Blindverkostung ausgewählt. Ihnen sind nur der Jahrgang und das Anbaugebiet bekannt. Heute wird Regent auf einer Fläche von gut 2.100 Hektar angebaut und liegt damit an der sechsten Stelle des Rotweinanbaus in Deutschland. Die besonderen Auszeichnungen werden 2016 zum siebten Mal auf der IGW, der Internationalen Grünen Woche, verliehen. In der Kategorie der Weingüter, die größer als 10 ha sind, konnte das Weingut Bungert-Mauer aus Ockenheim (Rheinhessen) bereits zum fünften Mal den Preis entgegennehmen.

    Quelle: Presseinformation JKI, Julius-Kühn-Institut
  • Bundesehrenpreis für Weingut Bungert-Mauer
    Das Weingut Bungert-Mauer aus Ockenheim (Rheinhessen) ist mit dem Bundesehrenpreis in Silber für das zweitbeste Gesamtergebnis in der Bundesweinprämierung 2014 ausgezeichnet worden. Von den Qualitätsweinen bis zur Premiumlinie zeigt Matthias Bungert Klasse. Zum Pressebericht.
  • Top 100 - Die besten Weinerzeuger
    Die DLG hat 16 unserer Weine bei der Bundesweinprämierung mit Gold bewertet, zwei davon mit dem Goldenen Preis Extra. Bundesweit stehen wir damit auf Platz 43 der Top 100 – Die besten Weinerzeuger.
  • Bestes Weingut der Verbandsgemeinde
    Gau-Algesheim
    Auf regionaler Ebene durften wir uns 2016 zum 8. Mal über die Auszeichnung Bestes Weingut der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim freuen.

Unsere roten Traubensorten gedeihen in gelben Sand-, Kies- und Muschelkalkböden. Dies trägt mit dazu bei, dass die späteren Rotweine säurearm sind. Jeder Rotwein erfährt eine Holzfasslagerung von mindestens 4 Monaten, welche die Trinkreife positiv beeinflusst.
Nur die besten Weine lagern zusätzlich für mindestens ein Jahr in 225l fassenden Barriquefässern. Die durch die Röstung der Fässer entstehenden Aromen, prägen diese Weine und machen sie zu ganz besonderen Spezialitäten ihrer Klasse.

Je nach Rebsorte gedeihen unsere Trauben in schweren, gehaltvollen Ton-, oder Lehmböden, sowie Löß-, bis hin zu leichten Muschelkalk- und Sandböden. Nach der Lese erfahren die Moste sorgfältige, modernste Kellerwirtschaft, damit sich die späteren Weine fruchtig-frisch und unter Erhalt der filigransten Sortenaromen im Glas präsentieren.

Trockene und halbtrockene Weißweine überzeugen als Essensbegleiter durch ihr Zusammenspiel von Traubenaromen, belebender Säure und abgerundetem Alkohol. Der Reiz der lieblichen Weine liegt in der bemerkenswerten Harmonie von Süße und Säure. Man schätzt sie zur Unterhaltung, als Aperitif oder Degestif.

Roséweine werden ausschließlich aus Rotweintrauben hergestellt. Über eine kurze Maischestandzeit von höchstens 10 bis 14 Stunden, werden die Trauben anfermentiert und nur ein kleiner Teil der Farbstoffe in den Schalen gelöst, sodass die typische Lachsfarbe entsteht. Ein fruchtiger Genuss!

Nur durch extreme Einwirkung der Natur, beste Kellerwirtschaft und langjährige Berufserfahrung, erreichen wir eine Beerenextraktion solch hoher Güte.
Diese Weine sind exzellente Aperitif- und Dessertweine und für große Buffets geeignet. Mit ihrem hochkonzentrierten Aroma beflügeln sie Gedanken und wissen den Augenblick in eine besondere Stunde zu verwandeln.

Arrow
Arrow
Slider